Prozessbeobachtung -Freiheit für Yildiz


Termin Details

Dieser Termin läuft vom 15 November 2019 bis 20 Dezember 2019 und findet das nächste Mal am 16. Dezember 2019 9:00 statt.


Aufruf zur Prozessbeobachtung – „Freiheit für Yildiz“ Defend Feminism

Die kurdisch-feministische Politikerin Yildiz Aktaş (51) wird gemäß den Paragraphen §§129a/b StGB, als Mitglied einer „terroristischen Vereinigung im Ausland“, angeklagt.

Das Strafverfahren ist ein Angriff auf die internationale feministische Bewegung, denn die kurdische Frauenbewegung bietet Feminist*innen weltweit Perspektiven für ein selbstbestimmtes Leben in Würde und Freiheit. Die weitreichende Anklage kriminalisiert den jahrzehntelangen Kampf von Yildiz Aktaş für kurdische Frauen und Frauen weltweit. Ihr Leben steht sinnbildlich für das vieler kurdischer Frauen. Es ist geprägt vom Widerstand gegen die doppelte Unterdrückung: Der patriarchalen Strukturen in der Familie und der Vernichtungspolitik des türkischen Staates gegen Kurd*innen.

Achtung: Es gibt sehr genaue Einlasskontrollen zu den Terminen. Taschen werden durchsucht und müssen am Eingang abgegeben werden. Der Körper wird abgetastet. Ein Ausweis muss gezeigt werden (Führerschein genügt nicht).

Kommende Prozesstermine: 15.11.19 // 29.11.19 // 06.12.19 // 16.12.19 // 17.12.19 // 20.12.19 (insgesamt 16 Termine, Termine können sich immer kurzfristig ändern.)

Prozessbeginn immer um 9.00 Uhr am Kammergericht Schöneberg, Elßholzstr. 30-33, 10781 Berlin!
 Mehr lesen