Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Repression zum G20 Treffen in Hamburg

Juni 23 @ 19:00 - 23:30

Der G20 Gipfel wird, nachdem die Treffen der Mächtigen der Welt lange Zeit im Hinterland statt fanden, wieder mitten in einer Großstadt tagen. Die Staatschefs der wirtschaftlich mächtigsten Nationen werden also im Juli ins Zentrum Hamburgs reisen.
Um diese vor jeglichem Protest zu schützen, wird es einen enormen
Kraftakt der staatlichen Repressionsorgane geben. Diese werden neben der Infrastruktur in Hamburg ein extra zu diesem Anlass errichtetes Gefängnis und massives personelles Aufgebot von
Polizei, Bundeswehr und Nachrichtendiensten auffahren.
Doch auch zum Schutz der Demonstrant*innen wird eine Infrastruktur geschaffen. Es wird einen Ermittlungsausschuss, einen anwaltichen Notdienst, Unterstützung vor den Gefangenensammelstellen, eigene Sanitäter*innen und ein großes Team zur Demonstrationsbeobachtung geben.

Diese Infrastruktur wollen wir euch vorstellen.
Dazu wird es aus den Mobilisierungskreisen Informationen zum aktuellen,politischen Stand der Proteste geben

 

 

Details

Datum:
Juni 23
Zeit:
19:00 - 23:30
Webseite:
http://www.berlin.rote-hilfe.de/?p=1194&preview=true

Veranstaltungsort

Mehringhöfe
Gneisenaustr. 2a
Berlin, 10961

Veranstalter

Rote Hilfe OG Berlin